Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schweiz, Basel: Gratis-Pausenäpfel an Schulen gefordert

08. Juni 2016

Ein Komitee fordert in einer Petition die „kostenlose Frucht-, Obst- und Milchabgabe an den Basler Volksschulen“. Ein Komitee hat im Kanton Basel-Stadt eine Petition lanciert, worin die kostenlose Abgabe von Obst und Milch an Schüler gefordert wird, so der Landwirtschaftlicher Informationsdienst Lid.

Bildquelle: Shutterstock. Apfel Birne
Bildquelle: Shutterstock.

Heute würden sich Schülerinnen und Schüler häufig nicht mehr ideal ernähren, lautet die Begründung. Das stelle ein grosses Problem für die Volksgesundheit dar, betont das Komitee laut „Basler Zeitung“.

In Basel gab es seit etwa 1890 immer wieder Initiativen, den Schulkindern zu einer gesunden Mahlzeit zu verhelfen. Stand früher die Unterernährung der Kinder im Vordergrund, ist heute Übergewicht und Fehlernährung ein Thema, berichtet die „Basler Zeitung“ weiter.

In der EU existiert seit 1977 ein Schulmilchprogramm und seit 2009 ein Schulobstprogramm. Das EU-Parlament hat sich unlängst dafür ausgesprochen, die Finanzmittel für das Schulmilch- und Schulobstprogramm sowie pädagogische Massnahmen um 20 Mio. auf 250 Mio. Euro zu erhöhen.

Quelle: lid.ch

Veröffentlichungsdatum: 08.06.2016

Schlagwörter

Basel, Gratis, Pausenäpfel, Schulen, Apfel