Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Italien: Stabiler Markt für Obst und Gemüse

25. Mai 2016

Eine weitere Woche ist vergangen, in der der Markt des wichtigsten saisonalen Gemüses von beachtlicher Stabilität gekennzeichnet war. Es gibt begrenzt Schwankungen der Preise in dem Land, die vorübergehenden Veränderungen bei den angebotenen Mengen zuzuschreiben sind.

Bildquelle: Shutterstock. Zucchini Courgette
Bildquelle: Shutterstock.

Bei den Gemüseerträgen aus geschütztem Anbau wurde eine Erholung für Zucchini verzeichnet, so die wöchentlichen Informationen von Ismea über Landwirtschafts- und Lebensmittelprodukte (9. bis 15. Mai).

Blattgemüse: auf dem Markt in Rovigo waren die Preise von verschiedenen Salatsorten wegen des reichlichen Angebots gesunken. Demgegenüber wurde eine Erholung der Preise in Verona und für die lange Sorte verzeichnet, die in Brondolo gehandelt wird. Bezüglich Spinat steigen die Preise für das Produkt Rovigo dank eines sehr guten Profils, die Preise für Latina wurden bestätigt.

Obst

LogoLaut Ismea Servizi war in der ersten Mai-Woche (2. bis 8. Mai 2016) vor der regulären Zeit  Erntebeginn für das erste Steinobst: Aprikosen und Kirschen wurden mit höheren Preisen gehandelt als im letzten Handelsjahr. Wegen ihrer guten Farbe und basierend auf steigenden Preisen gab es für Erdbeeren stets eine gute Nachfrage. Zudem war der Markt für Äpfel und Birnen (Kernobst) sowie Kiwis stabil.

Quelle: Ismea Servizi

Veröffentlichungsdatum: 25.05.2016

Schlagwörter

Italien, stabil, Markt, fruchthandel