Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Special Fruit: ZERYA – Produktion ohne Pestizidrückstände

20. Mai 2016

Das internationale Unternehmen Special Fruit, mit Hauptsitz in Belgien, ist bestrebt, seinen Kunden und Erzeugern Früchte mit der besten ausgewählten Qualität zu bieten. Folglich haben sie die Initiative zur Zertifizierung ihrer Erdbeere „Calinda“ und ihrer Himbeere „Kwanza“ begeistert angenommen. Diese Sorten werden in Spanien und Portugal mit dem freiwilligen Standard ZERYZA für eine Produktion ohne Pestizidrückstände angebaut.
Kwanza Special Fruit

Dafür hat Special Fruit große Bemühungen unternommen und beschlossen, die Fähigkeiten seiner technischen Mitarbeiter zu verbessern und zu aktualisieren sowie eine neue Marketingstrategie zu gestalten, die dem Unternehmen ermöglicht, die Vorteile dieser neuen Qualitätsmerkmale von nun an zu maximieren.

„Wir haben das erste unserer Ziele und den Meilenstein erreicht, die erste Gruppe zu sein, die die gleichzeitige Zertifizierung von drei Erzeugern fördert. Einer davon ist auch der Erste, der in Portugal zertifiziert wird. Das ist Sunshine Fruits Lda., das Special Fruit Productions und SAT Algaida bei dieser Leistung mit der BONAFRU-Kooperative vereint, die bereits seit letztem Jahr zertifiziert ist und auch die Sorte 'Calinda' erzeugt“, sagt Special Fruit.

LogoUm all diese Ergebnisse zu feiern, organisiert das Unternehmen eine Zertifikatempfangsfeier, wo sie die ZERYA-Zertifikate von der niederländischen CB KIWA, am 20. Mai 2016, in der National Tourism Lodge von Ayamonte, direkt an der spanisch-portugiesischen Grenze, erhalten werden. „Wir sind stolz, diese Ziele mit unserer Gemeinschaft von Erzeugern, Technikern, Handelsmitarbeitern, Behörden und Kunden zu teilen“, sagte Special Fruit abschließend.


www.specialfruit.com 
 

Veröffentlichungsdatum: 20.05.2016

Schlagwörter

Special Fruit, Zerya, Produktion, Pestizidrückstände