Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Deutschland ist im Jubiläumsjahr Partnerland der Fruit Logistica 2017

20. Mai 2016

Deutschland ist offizielles Partnerland der Fruit Logistica 2017, die vom 8. bis 10. Februar in Berlin stattfinden wird. Dies verkündeten Staatssekretär Dr. Robert Kloos, Dr. Christian Weseloh, Geschäftsführer Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO) und Gérald Lamusse, Bereichsleiter Products & New Business der Messe Berlin, anlässlich eines gemeinsamen Pressetermins in Berlin. 

Fruit Logistica Deutschland ist im Jubiläumsjahr Partnerland 2017
Gérald Lamusse, Bereichsleiter Products & New Business, Messe Berlin GmbH; Dr. Robert Kloos, Staatssekretär, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL); Dr. Christian Weseloh, Geschäftsführer Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO) (v.l.n.r.)

Grund für die Auswahl Deutschlands als Partnerland ist das 25-jährige Jubiläum der Fruit Logistica. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hebt die Bedeutung dieser internationalen Weltleitmesse für Obst und Gemüse hervor, insbesondere in Hinblick auf die Veränderungen der Exportmarktsituation. „Seitens des BMEL freuen wir uns, dass die Messe Berlin mit der BVEO für dieses Event einen kompetenten deutschen Partner gefunden hat", so Staatssekretär Dr. Robert Kloos.

Deutschland Mein Garten
 
„Aus einem Branchenimpuls heraus wurde die Fruit Logistica 1993 gegründet und hat sich heute zur globalen Leitmesse entwickelt. Wir freuen uns, dass sich die Fruit Logistica in ihrem Jubiläumsjahr mit Deutschland als offiziellem Partnerland auf ihre historischen Wurzeln bezieht. Mit einer erwarteten Anzahl von 70.000 Fachbesuchern auf der Fruit Logistica schaffen wir eine ausgezeichnete Plattform, um die Kernbotschaften des Partnerlandes zu platzieren“, so Gérald Lamusse, Bereichsleiter Products & New Business der Messe Berlin. 

Fruit Logistica Deutschland ist im Jubiläumsjahr Partnerland 2017
Vertragsunterzeichnung in Berlin. Dr. Christian Weseloh, Geschäftsführer Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO); Dr. Robert Kloos, Staatssekretär, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL); Gérald Lamusse, Bereichsleiter Products & New Business, Messe Berlin GmbH (v.l.n.r.)

Die deutschen Exporte sind noch vergleichsweise verhalten, zeigen aber eine steigende Tendenz. Die verlässliche und streng kontrollierte Qualität deutscher Erzeugnisse findet auch im Ausland immer stärkeren Anklang. Dies trifft auch auf einige deutsche Spezialitäten zu, wie für den weißen Spargel, Erdbeeren und Strauchbeeren. „Unter dem Motto ‚Germany –Your Garden‘ präsentieren wir unseren internationalen Marktpartnern die vielseitige Produktpalette, die die deutsche Obst- und Gemüsebranche zu bieten hat“, so BVEO-Geschäftsführer Dr. Christian Weseloh.
 
Deutschland ist der mit Abstand größte Markt für Obst und Gemüse in Europa. Die deutschen Privathaushalte gaben 2015 rund 20 Milliarden Euro für Obst, Gemüse und Kartoffeln aus, davon entfielen rund 15 Milliarden Euro auf frische Produkte.

Das Projekt Partnerland wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert.

Veröffentlichungsdatum: 20.05.2016

Schlagwörter

Deutschland, Jubiläumsjahr, Partnerland, Fruit Logistica