Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Niederländischer Bio-Sektor startet Kampagne gegen Patente für Saaten

18. Mai 2016

Am Montag, dem 9. Mai, startete Bionext, die niederländische Kettenorganisation für den Bio-Sektor, „De Grootste Zaadbank van Nederland“ (Die Größte Saatbank der Niederlande). Das ist eine nationale Kampagne, weil zunehmend große internationale Unternehmen Patentanträge für natürliche Eigenschaften von Gemüse einreichen. Am vierten Tag nach dem Start der Kampagne am 12. Mai wurde bereits der 500. Zweig zur Unterstützung der Kampagne eröffnet.

Patent

Diese Patente beziehen sich zum Beispiel auf Eigenschaften, die Gemüse weniger anfällig für bestimmte Pflanzenkrankheiten und Schädlinge machen. Obwohl diese Eigenschaften einfach aus der Natur kommen, fordert das Unternehmen dennoch ein Patent darauf. Durch ein Patent können andere Unternehmen dieses freie Merkmal nicht für die Entwicklung neuer Sorten nutzen. Dadurch werden sie aus dem Markt gedrängt und nur ein paar wenige Multinationale kontrollieren dann den Markt, wodurch es im Ergebnis ein fades Angebot geben wird.

Um diesen Prozess zu stoppen, sollte das europäische Patentrecht angepasst werden. Bionext hat somit die neue Kampagne gegen Patente für charakteristische Pflanzeneigenschaften gestartet. Die Medien, darunter NOS, BNR, 3FM und der Telegraph, nahem diese Neuigkeiten gut auf. Auch der Staatssekretär Van Dam brachte seine Unterstützung zum Ausdruck.

Lesen Sie mehr über diese Kampagne unter: www.degrootstezaadbank.bionext.nl

Quelle: Bionext

Veröffentlichungsdatum: 18.05.2016

Schlagwörter

Niederlande, Bio, Sektor, Kampagne, Patente, Pflanzensaaten