Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

EU-Obstimporte aus Drittländern 3% gestiegen – Bananen machen größten Anteil aus

12. Mai 2016

Die Importe der EU von Obst aus Drittländern sind 2015 um 11% im Wert gegenüber dem Vorjahr gestiegen und beliefen sich auf 11.824 Millionen EUR. Die Menge nahm um 3% auf 11.845.466 Tonnen zu. Die am meisten importierte Frucht ist die Banane, wobei Costa Rica, Ecuador und Kolumbien die Hauptlieferländer sind, so die neusten Daten, die von dem Europäischen Statistikamt (Eurostat) aktualisiert und von FEPEX weitergeleitet wurden.

Bildquelle: Shutterstock. Ananas
Bildquelle: Shutterstock.

Die Banane war 2015 die von der EU am meisten importierte Frucht, wobei sich die Menge auf 5.279.671 Tonnen belief, 3% mehr als 2014, gefolgt von Zitrusfrüchten mit 2.060.559 Tonnen (+7%) und Ananas und Avocados mit 1.619.724 Tonnen (-2%).

Hervorzuheben sind auch die Traubenimporte mit einer Menge von insgesamt 929.293 Tonnen, 1% weniger als 2014. Die Gruppe von Melone, Wassermelone und Papaya belief sich auf 677.143 Tonnen (+14%) und Äpfel und Birnen auf 678.936 Tonnen (-8%). Der Import von Steinobst lag 2015 bei 151.416 Tonnen (+11%).

Die Hauptlieferanten für den Bananenimport sind Costa Rica, Ecuador und Kolumbien. Die EU importierte 2015 aus Costa Rica 1,7 Millionen Tonnen (+5% gegenüber 2014). Die Importe von Ecuador beliefen sich auf insgesamt 1,4 Millionen Tonnen (-7%) und Kolumbien legte auf 14 Millionen Tonnen zu (+21%).

Die wichtigsten Lieferanten von Trauben an EU-Länder sind Südafrika, die Türkei und Chile. Die EU importierte 232.643 Tonnen Trauben aus Südafrika (+18%), 223.933 Tonnen aus der Türkei (+4%) und 140.231 Tonnen (-3%) aus Chile.

Bei Steinobst sind die Hauptlieferländer auch Südafrika, die Türkei und Chile. Die Steinobstimporte aus Südafrika standen bei 50.063 Tonnen (-3%), aus der Türkei bei 34.821 Tonnen (+14%) und aus Chile bei 28.099 Tonnen (+64%), so Eurostat.

Quelle: FEPEX 

Veröffentlichungsdatum: 12.05.2016

Schlagwörter

EU, Obstimporte, Drittländern, Bananen