Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Österreich: Feldgemüse und Erdäpfel – Saison läuft aus

06. Mai 2016

Die Vermarktungssaison von Zwiebeln und Karotten nähert sich ihrem Ende. Zwiebel sind auf dem freien Markt nur mehr vereinzelt zu finden. Der Vermarktungsschwerpunkt wurde auf die Versorgung des Lebensmittelhandels gelegt. Die Erzeugerpreise liegen stabil bei 28 bis 32 EUR/dt. Dies geht aus dem "AMA-Marktbericht Obst und Gemüse - März 2016" hervor.
 

Bildquelle: Shutterstock. Karotten
Bildquelle: Shutterstock.

Die noch vorhandenen Karottenbestände werden vorrangig im Inland abgesetzt. Die Warenvorräte in den Kühlhäusern sollten längstens Ende Mai abgebaut sein. Die Erzeugerpreise blieben unverändert. Für die 1-kg-Ware im Sack lag der Preis bei 57 bis 62 EUR/dt. Für den 5-kg Sack erhielten die Erzeuger im Durchschnitt 34,50 EUR/dt. 

Bei Erdäpfeln bringt die Vermarktung bereits sehr geringen Bestände keinerlei Probleme. Lagerware ist nur mehr bei Händlern zu finden, Landwirte habe ihre Bestände bereits vollständig abgebaut. Bleiben die Umstände günstig, könnte bei den teilweise festkochenden Sorten ein nahtloser Übergang in die neue Saison möglich sein. Mit festkochender Ware ist noch bis Ende Mai zu rechnen. 

Quelle: AMA-Marktbericht Obst und Gemüse - März 2016

Veröffentlichungsdatum: 06.05.2016

Schlagwörter

Österreich, Feldgemüse, Erdäpfel, Saison, Kartoffeln