Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Kartoffelmarkt Österreich: Läger der heimischen Landwirte sind geräumt

02. Mai 2016

Die Vermarktung der Speiseerdäpfel aus der alten Ernte ist in Österreich schon weit fortgeschritten. Die Läger bei den Landwirten sind praktisch geräumt. Die noch vorhandenen Vorräte bei den Händlern dürften bis Ende Mai reichen, sofern der Qualitätsabbau der Restbestände sich in Grenzen hält.

Kartoffeln

Der eine oder andere Händler muss aber wohl kurzfristig auf importierte französische Lagerware zurückgreifen. Im Lebensmitteleinzelhandel wird das Sortiment auch durch Frühkartoffeln aus dem Mittelmeerraum laufend ergänzt. Die angebotenen Mengen importierter Frühkartoffeln im Handel sind aber noch überschaubar und preislich auch entsprechend teuer, teilt die Interessensgemeinschaft Erdäpfelbau mit. Bei den Erzeugerpreisen gibt es gegenüber der Vorwoche keine Änderung. In Niederösterreich werden unverändert 20 bis 22 Euro je 100 kg gezahlt.

Quelle: aiz.info

Veröffentlichungsdatum: 02.05.2016

Schlagwörter

Kartoffelmarkt, Lager, Landwirte, geräumt, Kartoffeln