Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Total Produce verzeichnet 2015 starkes Wachstum

19. April 2016

Die Einnahmen des irischen Obst- und Gemüseunternehmens Total Produce sind 2015 nach einer starken Leistung der Firma um 10,4% auf 3,45 Milliarden EUR gestiegen. Der Gewinn des Unternehmens für das Gesamtjahr vor Steuern nahm 13,3% auf 58 Millionen EUR zu.

Vorsitzende von Total Produce, Carl McCann
Vorsitzende von Total Produce, Carl McCann

Die angepassten Einnahmen vor Zinsen, Abschreibungen und Amortisierung (EBITDA) sind um 13,4% auf 82,8 Mrd. EUR angestiegen, während das bereinigte Ergebnis pro Aktie auf 9,07 Cent zulegte, eine Zunahme von 2,7% gegenüber dem Vorjahr.

Total Produce

Der Vorsitzende von Total Produce, Carl McCann, lobte ein „starkes“ Jahr für die Firma. Er kommentierte: „Total Produce hat 2015 eine sehr starke Leistung geliefert. Im Februar 2015 erhöhte die Gruppe ihre Präsenz in Nordamerika mit einer Investition von 50% in Gambles, ein Obst- und Gemüseunternehmen in Toronto mit einem berichteten Umsatz von 170 Millionen CAD. Nach Jahresende hat die Gruppe ihr Wachstum in Nordamerika mit der Übernahme von 65% Anteil an Progressive Produce, mit Sitz in Los Angeles und einem Jahresumsatz von 200 Mio. USD, fortgesetzt. Wir sind erfreut, einen Anstieg von 15% der Gesamtdividende von 2,027 Cent pro Aktie vorzuschlagen. Die Gruppe verfolgt weiter aktiv Investitionsmöglichkeiten und visiert angepasste Einnahmen pro Aktie für 2016 im Rahmen von 10,5 bis 11,5 Cent pro Aktie an.“
 

Veröffentlichungsdatum: 19.04.2016

Schlagwörter

Total Produce, Wachstum, fruchthandel