Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Handel mit Obst und Gemüse innerhalb der EU wächst 2015 um 2%

18. April 2016

Die Exporte und Importe von Obst und Gemüse zwischen den Mitgliedsstaaten der EU, einschließlich Re-Exporte, sind 2015 um 2% gegenüber dem Vorjahr auf 36,7 Millionen Tonnen gestiegen. Das lag vor allem an der Zunahme bei Obst von 7,5% im Vergleich mit 2014. Gemüse hat hingegen um 3% abgenommen. Das zeigen Daten des EU-Statistikamtes Eurostat, weiterverarbeitet von FEPEX.

Bildquelle: Shutterstock. Kartoffeln
Bildquelle: Shutterstock.

Fepex betont, dass Spanien mit einem Wert von 11.019 Millionen EUR das führende Land in dem Handel von Obst und Gemüse innerhalb der EU ist, gefolgt von den Niederlanden mit 7.200 Millionen EUR und Italien mit 3.298 Millionen EUR. 

Der Gemüsehandel belief sich 2015 auf 18,1 Millionen Tonnen, 3% weniger als 2014, wo er bei 18,7 Millionen Tonnen stand. Spanien war 2015 das größte EU-Exportland bei Gemüse mit 4,9 Millionen Tonnen, gefolgt von den Niederlanden mit 3,6 Millionen Tonnen und Frankreich mit 2,7 Millionen Tonnen. Kartoffeln sind mit 5,7 Millionen Tonnen das wichtigste Gemüse des EU-Handels, gefolgt von Tomaten mit 2,7 Millionen Tonnen.

Der Obsthandel stand 2015 bei 18,6 Millionen Tonnen. Das spiegelt einen Anstieg von 7,5% gegenüber 2014 wider, wo es 17,3 Millionen Tonnen waren. Auch hier war Spanien mit 6,9 Millionen Tonnen 2015 der führende Exporteur, gefolgt mit großem Abstand von den Niederlanden mit 2,4 Millionen Tonnen, Belgien mit 2,3 Millionen Tonnen und Frankreich mit 1 Million Tonnen. Zu den wichtigsten von den EU-Ländern 2015 exportierten Produkten gehörten Zitrusfrüchte mit 5,4 Millionen Tonnen und Äpfel und Birnen mit 3,4 Millionen Tonnen.

Bei dem Wert ist der Handel innerhalb der EU 2015 gegenüber 2014 um 10% auf 31.977 Millionen EUR gestiegen, wovon 14.007 Millionen Gemüse waren (8% mehr als 2014) und 17.969.000 EUR waren Obst (12,5% mehr), so Daten von Eurostat.

Quelle: Fepex

Veröffentlichungsdatum: 18.04.2016

Schlagwörter

Handel, Obst, gemüse, EU