Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: Obst und Gemüse erfüllt Regelungen für Pestizide

01. April 2016

97% des Obsts und Gemüses, das in Valencia konsumiert wird, erfüllt die Gesetzgebung bezüglich maximaler Pestizidrückstände. Im Fall von Babynahrung sind es 100%. Das sind einige der Ergebnisse des neusten Berichts, der von dem Generaldirektorat für Öffentliche Gesundheit unter dem Gesundheitsministerium veröffentlicht wurde. Dieser bezieht sich auf die Kontrolle der Pestizidrückstände bei Pflanzenprodukten in dem Zeitraum 2010-12, wie die Nachrichtenportal F&H Hoy mitteilt.

Gemüse

Der Bericht sagt, dass die Bewohner von Valencia, sowohl Kinder als auch Erwachsene, Pestiziden durch den Konsum von Obst und Gemüse (die Hauptquellen) „innerhalb der normativ festgelegten Sicherheitsgrenzen“ ausgesetzt sind. Zudem ergab die durchgeführte Kontrolle, dass die Zahl der Proben mit Niveaus über den maximalen Rückstandsgrenzen unter 2,5% liegt.

Quelle: fyh.es 

 

Veröffentlichungsdatum: 01.04.2016

Schlagwörter

Spanien, Obst, gemüse, Regelungen, Pestizide