Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanischer Zitrussektor fordert von EU Phytosanitäre Maßnahmen gegen Black Spot

21. März 2016

Der spanische Zitrussektor hat einen Brief an den EU-Kommissions-Präsidenten, Jean-Claude Juncker, geschickt, in dem er seine Sorgen über die Bedrohung durch Zitrusfruchtimporte aus Drittländern und das Risiko der Ansteckung mit Black Spot (Schwarzflecken-Krankheit) darlegt. Er fordert Maßnahmen, um der Black-Spot-Krankheit bei Zitrusfrüchten vorzubeugen, bevor die neue Importsaison beginnt.

Zitronen

Es ist ein weiteres Jahr, in dem die Industrie von der Kommission verlangt, eine automatische Reaktion auf phytosanitäre Bedrohungen vorzubereiten. Dies bedeutet, wenn Südafrika in der Exportsaison wieder kontaminierte  Früchte schickt und wenn mehr als fünf Beanstandungen festgestellt werden, dann schließt die EU die Grenze.

Gleichzeitig bat der Sektor die EU-Kommission um die Einführung einer Schutzstrategie, mit der die Inspektionsdienste an der Grenze koordiniert und harmonisiert werden. Der europäische Zitrussektor sagte, dass er nicht noch ein Jahr zusehen kann, wie die Administration in Brüssel das Risiko der beschriebenen Situation unterschätzt oder sich beeinflusst durch die Handelsinteressen einiger Länder weigert, Entscheidungen zu treffen.

Die Industrie betonte, dass die Bedrohung aus Südafrika zu den Zitrusfrüchten hinzukommt, die aus anderen Ländern importiert werden und sich 2015 als unsicher erwiesen haben. Das betrifft zum Beispiel Uruguay, das 70 Beanstandungen mit Phyllosticta citricarpa hatte, Argentinien mit 17 und Brasilien mit 13. Nach Auffassung des Sektors sind dies ausreichende Motive, damit die Kommission dringend Maßnahmen ergreift und dies vor dem Start der Exportsaison 2016.

Schließlich erinnerte die Zitrusindustrie an die strategische Natur dieses Sektors. 600.000 ha europäische Plantagen sind bedroht und durch eine mögliche Ausbreitung von und einen Befall mit Black Spot gefährdet.

Quelle: Ailimpo 

Veröffentlichungsdatum: 21.03.2016

Schlagwörter

Zitrus, Sektor, EU, Phytosanitär, Maßnahmen, Black Spot