Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Marokko ist dritter Paprikalieferant der EU

16. März 2016

Während die Verkäufe von Spanien und den Niederlanden abgenommen haben, steigen die marokkanischen Verkäufe von Paprikas Jahr für Jahr an. Im letzten Jahr haben die spanischen Paprikaverkäufe in der EU um 9,9% gegenüber dem Vorjahr abgenommen, während die niederländischen um 2,5% sanken.

paprika

Derweil hat Marokko in der letzten Dekade den Verkauf von Paprikas an die EU um 121% gesteigert. Paprikas israelischen Ursprungs werden jedes Jahr weniger relevant. Seit 2009 haben die Paprikakäufe der Gemeinschaft von Israel um 58% abgenommen.

Quelle: hortoinfo.es

Veröffentlichungsdatum: 16.03.2016

Schlagwörter

Marokko, Paprika, Lieferant, EU