Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Russland ist zum größten Markt für marokkanische Zitrusfrüchte geworden

16. März 2016

Seit 1998 hat sich Russland zu dem zweiten Käufer marokkanischer Landwirtschaftsprodukte, wie Zitrusfrüchte und Tomaten, nach der Europäischen Union (EU) entwickelt. Die Landwirtschaftsprodukte machen 85% des Wertes der Lebensmittelexporte nach Russland aus.

Bildquelle: Shutterstock. Zitrus
Bildquelle: Shutterstock.

Dabei haben Zitrusfrüchte einen Anteil von 71%, Tomaten 12% und Fischprodukte, vor allem Fischmehl, 15%. Die Importe landwirtschaftlicher Produkte aus Russland sind Rote-Bete-Saft (55%) und Sonnenblumenöl (20%).

Die marokkanischen Exporte von Obst und Gemüse, vor allem Zitrusfrüchte, Tomaten und Kartoffeln, verzeichneten zwischen 2009 und 2015 einen Anstieg. Bei einer Menge von 317.865 Tonnen Zitrusfrüchten, die 2013-2014 exportiert wurden, ist Russland der größte Markt für diese Produkte geworden. Ähnlich vervierfachte sich zwischen 2009 und 2015 die Menge exportierter Tomaten.

Quelle: lematin.ma

Veröffentlichungsdatum: 16.03.2016

Schlagwörter

Russland, Markt, Marokko, Zitrus