Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Türkei: Wichtige Subventionen für türkische Exporte

16. Februar 2016

Infolge des russischen Embargos suchen die türkischen Exporteure nach neuen Märkten, um den Verlust ihres Käufers Nummer 1 auszugleichen. Um die Wirtschaft zu unterstützen, hat die Türkische Regierung gerade einen Gesetzesabschnitt verabschiedet, der in dem Türkischen Bundesgesetzblatt veröffentlicht wurde.

Bildquelle: Shutterstock. Gemüse Markt
Bildquelle: Shutterstock.

Dieser gilt rückwirkend ab dem 1. Januar 2016 für Landwirtschaftsprodukte und soll ihre Wettbewerbsfähigkeit und das Exportpotential steigern.

Demnach beträgt die Hilfszahlung pro Tonne für Gemüse 160 TRY, für Trockenfrüchte 720 TRY, für frisches und konserviertes Obst 165 TRY, gefrostetes Obst und Gemüse 165 TRY, Obstsaft 320 TRY.

Die Subventionen werden nicht in Geld gewährt, sondern gegen Gebührenbelege (Elektrizität, Sozialversicherungsprämien, Fabrikausgaben, usw.)  (1 TRY = 0.304016 EUR)

Quelle: www.milliyet.com.tr, fructidor.com

Veröffentlichungsdatum: 16.02.2016

Schlagwörter

Türkei, Subventionen, Türkie, Exporte