Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Indiens erste Lieferungen der Kinnow-Mandarine erreichen Russland

15. Februar 2016

Die Punjab Agri Export Corporation Limited bestätigte, dass die Exporte der Kinnow-Mandarinen aus Indien auf dem Weg zu dem russischen Mark sind. Die erste Lieferung enthielt 600 Tonnen der Sorte Kinnow, die in Nowosibirsk und St. Petersburg eintrafen. „Wir haben bis jetzt bereits 594 Tonnen unserer Mandarinen geschickt, und wir sind bereit, die Lieferungen zu erhöhen, wenn unsere russischen Partner darum bitten“, sagte Kahan Singh Pannu, Leiter des Unternehmens, so Fruitnews.ru.

Mandarinen

Die Handelskammer von Russland in Indien teilte hinsichtlich des Standes des russische-indischen bilateralen Handels einen Anstieg der Zahl der Lebensmittelfabriken mit, die nach Exporterlaubnissen fragten.

Die Kinnow-Exporte an den russischen Markt wurden bis jetzt von Pakistan aus der Provinz Punjab erfüllt. Das Unternehmen Punjab Agri Export plant auch, das Angebot an Vorschlägen für Russland zu entwickeln, indem es Kiwi-und Kirschexporte aufbaut. Die Kinnow-Mandarine ist ein Hybrid mit einem hohen Ertrag. 

Quelle: FruitNews.ru

 

Veröffentlichungsdatum: 15.02.2016

Schlagwörter

Indien, lieferung, Kinnow-Mandarine, Russland