Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Fruit Logistica 2016: Französische Handelsbilanz von Obst und Gemüse stabil

11. Februar 2016

Frankreich ist traditionelles Teilnehmerland der Fruit Logistica. 2016 präsentieren fast 220 französische Händler ihre Produkte in den Messehallen. „Großer Anziehungspunkt ist der Neuheitenstand unter dem Dach von Sopexa. Dort zeigen wir neu entwickelte Produkte aus dem Frucht- und Gemüsesektor“, sagt Caroline Piault von Sopexa.

FL 2016 Interfel
Interfel

Frankreichs Handelsbilanz von Obst und Gemüse zwischen Exporten und Importen war im vergangenen Jahr mit 4,1 Millionen Tonnen Export und 5,4 Tonnen Import stabil. Größter Abnehmer ist mit fast 830.000 Tonnen traditionell Spanien. Deutschland importiert fast 430.000 Tonnen französische Produkte, befindet sich selbst aber nicht unter den größten Exporteuren in das Nachbarland.
(Halle 22, Stand E-09, Kontakt: Caroline Piault, Telefon: +33 671 28 36 72, E-Mail: caroline.piault@sopexa.com)

Quelle: Messe Berlin - Fruit Logistica 2016

Veröffentlichungsdatum: 11.02.2016

Schlagwörter

Fruit Logistica, Frankreich, Handelsbilanz, Obst, gemüse