Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

NORMA: Schnell, bequem und kontaktlos zahlen!

09. Februar 2016

Die NORMA-Filialen sind auf der Höhe der Zeit mit ihrer modernen Kassentechnologie. So können die NORMA-Kunden ihre Einkäufe überall in Deutschland bereits bargeldlos über das GiroGo-Verfahren der deutschen Sparkassen begleichen, einfach die entsprechende mit einem Funkchip ausgestattete Geldkarte kurz ans Kassenterminal halten und schon ist der Einkaufsbetrag quasi im Vorbeigehen bezahlt.

Norma

Möglich macht das beim Discounter aus Nürnberg die frühzeitige Umrüstung aller Filialen auf die EC-Kassenterminals H5000 des Herstellers Verifone. Bargeldlos und sicher zu bezahlen, ist genauso zukunftsweisend wie schnell erklärt: Die Karten mit dem sogenannten NFC-Chip stellen dabei die kontaktlose Verbindung zum NORMA-Kassenterminal her. Zahlbeträge bis zur Höhe von 20 Euro werden so ohne die Eingabe der individuellen Pin-Nummer und unterschriftlos beglichen. Im Zuge der deutschlandweiten Einführung der NFC-fähigen Kassensysteme setzt NORMA seinen kundennahen und nachhaltigen Wachstumskurs fort. Investitionen in modernste Zukunftstechnologien sind für diesen Discounter selbstverständlich. Was den Bezahlvorgang in den inzwischen rund 1.250 deutschen NORMA-Filialen angeht, so wird der NFC-Funkstandard zeitnah auch das kontaktlose Bezahlen mit dem Smartphone möglich machen.

Der expansive Discounter NORMA mit Hauptsitz in Nürnberg ist in Deutschland, Österreich, Frankreich und Tschechien mit bereits über 1.400 Filialen am Markt. (Ots)
 

Veröffentlichungsdatum: 09.02.2016

Schlagwörter

Norma, Kontaktlos, Zahlen, Einzelhandel, Discounter