Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Äpfeln: EU-Lagerbestand auf Vorjahresniveau

01. Februar 2016

In der EU lag der Lagerbestand am 1. Jänner bei 4,3 Mio. Tonnen Äpfeln und damit wurde beinahe das Niveau des sehr erntestarken Jahres 2015 erreicht. Vor dementsprechend großen Herausforderungen stehen somit die Marktbeteiligten im laufenden Jahr. Dies geht aus dem "AMA-Marktbericht Obst und Gemüse - Dezember 2015" hervor.

Apfel

Sorgen bereitet vor allem die Entwicklung des Apfelkonsums. Eine aktuelle Studie einer Niederländischen Erzeugerorganisation bestätigte den rückläufigen Abatztrend innerhalb der Europäischen Union. Der Verbrauch soll im Zeitraum von 2009 bis 2013 bei Äpfeln um 8,8 Prozent abgenommen haben. Birnen konnten sich dieser Entwicklung ebenfalls nicht entziehen, die Studienautoren erhoben für dieses Produkt einen Rückgang von 8,2 Prozent. Empfohlen wurden zielgerichtete Werbekampagnen, beispielsweise in sozialen Medien, um die Aufmerksamkeit sonst nicht erreichbarer Gruppen verstärkt auf bestimmte Produkte zu lenken.

Zusätzliche Unsicherheiten bestehen durch das nur schwer kalkulierbare Exportgeschäft und die in vielen Regionen nur sehr kleinen Apfelkaliber. Diese sind im Lebensmittelhandel schwerer abzusetzen. Die Markentlastung des Vorjahres und damit verbundene Preisverbesserungen waren zu einem guten Teil auf erfolgreiche Exportgeschäfte der osteuropäischen Länder zurückzuführen. Hier wartet man noch auf entsprechende Erfolge in der laufenden Saison.

Acht Staaten aus der EU bemühen sich aktuell sehr um erleichterte Exportmöglichkeiten von Äpfeln und Birnen in die die USA. Der Antrag dafür läuft bereits seit dem Jahr 2007 und liefert damit einen Hinweis, wie schwer es ist, neue internationale Märkte zu erschließen. Auch wenn sich Österreich nicht unter diesen Ländern befindet, könnte ein erfolgreicher Abschluss dieser Verhandlungen noch 2016 zu einer Entlastung des Europäischen Marktes beitragen.

Quelle: AgrarMarkt Austria Marktinformation

Veröffentlichungsdatum: 01.02.2016

Schlagwörter

Apfel, EU, Lagerbestand, Niveau