Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Portugal wieder stark vertreten auf der Fruit Logistica 2016 und steigert Exporte nach Deutschland

28. Januar 2016

Nach dem erfolgreichen Auftritt als Partnerland im letzten Jahr wird sich Portugal auch 2016 wieder sehr umfangreich auf der Fruit Logistica präsentieren. 27 renommierte Unternehmen und Institutionen werden auf dem Gemeinschaftsstand von PORTUGAL FRESH in Halle 5.2 (Stand C12 – C13) vertreten sein. Weitere 7 individuelle Aussteller komplettieren den Messeauftritt Portugals.

Bildquelle: Shutterstock. „Pêra Rocha“
„Pêra Rocha“ Bildquelle: Shutterstock.

Hauptfrischeprodukte aus Portugal sind die typische portugiesische Birnensorte „Pêra Rocha“, Himbeeren, Zitrusfrüchte, Weintrauben, weitere Obstsorten, Kohl, Frühgemüse und –kartoffeln.

portugal fresh

Im vergangenen Jahr konnten die Lieferungen von portugiesischem Obst und Gemüse nach Deutschland deutlich erhöht werden. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes erreichten diese im Zeitraum von Januar bis November 2015 einen Wert von ca. 51 Mio. Euro und verdoppelten sich damit nahezu im Vergleich zum Gesamtjahr 2014 (27 Mio. Euro). Besonders augenfällig sind die enormen Steigerungen des deutschen Imports von Himbeeren und Birnen aus Portugal. Diese betrugen von Januar bis November 2015 27,5 bzw. 6,6 Mio. €. Im Jahr 2014 lagen diese Werte noch bei 9,9 Mio. bzw. 4,3 Mio. € (Quelle: Destatis).

Diese Entwicklung ist Ausdruck der Qualität der Produkte aus Portugal wie auch der immer intensiveren Kontakte der Erzeuger und Exporteure des Landes auf dem deutschen Markt.

Weitere Auskünfte erteilt:

aicep Portugal Global
Staatliche Agentur für Investitionen und Handel
Zimmerstr. 56
10117 Berlin
Tel.: 030-2541960
Fax: 030-25410699
www.portugalglobal.pt
aicep.berlin@portugalglobal.pt 

Veröffentlichungsdatum: 28.01.2016

Schlagwörter

Portugal, Fruit Logistica, Exporte, Deutschland