Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Fruit Logistica 2016: CBI präsentiert 33 hochinteressante Obst- & Gemüse-Lieferanten

27. Januar 2016

Treffen Sie 33 Lieferanten aus Westafrika und Zentralamerika auf der Fruit Logistica 2016, auf der Messe Berlin, die europäische Partnerschaften schließen wollen. Das Zentrum zur Importförderung CBI wird mit vier Pavillons dabei helfen, europäische Unternehmen mit sorgfältig ausgewählten Lieferanten aus Entwicklungsländern zusammenzubringen.

CBI FL 2016

Es werden auch Sektorexperten des CBI zur Verfügung stehen, um spezielle Fragen zu beantworten.

Die CBI-Aussteller können sich als beständige und nachhaltige Quellen für eine Reihe von Obst- und Gemüseerträgen anbieten, wie unter anderem kernlose Wassermelonen, Ananas, Rambutan, Mangos, Limetten und andere exotische Früchte, afrikanische Yams, Süßkartoffeln, Okra und Brechbohnen. Durch das repräsentierte geografische Spektrum kann Obst und Gemüse außerhalb der Saison nach Europa geliefert werden ebenso wie ein breites Angebot an exotischen Früchten.

Gesund, exotisch und sicher

Frische und Qualität. Auswahl und Verlässlichkeit. Lebensmittelsicherheit und Unternehmensverantwortung. Wie auch immer die Schlagworte zusammengefügt werden, die Mischung der Anforderungen für Europas Obst- und Gemüsehandel ist anspruchsvoll. Die Verbraucher wollen eine gesunde Auswahl und exotische Optionen. Sie wollen aber auch wissen, dass ihr Obst und Gemüse all die internationalen Lebensmittelsicherheits- und -hygieneprotokolle erfüllt. Auf der Fruit Logistica 2016 präsentiert das CBI 33 Erzeuger, die jede Kombination dieser Anforderungen erfüllen können.

Gut geschulte zukünftige Handelspartner

An den CBI-Pavillons werden die Messebesucher eine Anbausaison finden, die sich um den ganzen Globus spannt, von Senegal bis Honduras, von Ghana bis Guatemala – die Erzeuger sind für den Handelsplatz Europa bereit. Alle haben kräftig investiert, um sich auf erfolgreiche Partnerschaften in Europa vorzubereiten. Sie haben nicht nur umfangreiche CBI-Programme umgesetzt, um die Standards des europäischen Marktes für Obst und Gemüse zu erfüllen, sie haben sich auch der unternehmerischen sozialen Verantwortung, dem ethischen Handel und der nachhaltigen Produktion verschrieben. Alle 33 Erzeuger sind GLOBALG.A.P.-zertifiziert oder befinden sich in dem Zertifizierungsprozess.

Vier CBI-Pavillons: Hall 3.2, Stand C-19 Afrika-Pavillon; Hall 7.2, Stand B-04 Ghana-Pavillon; Hall 7.2, Stand B-08 Senegal-Pavillon; Hall 23, Stand E-06 Zentralamerika-Pavillon

www.cbi.eu/fruit-logistica-2016
 

Veröffentlichungsdatum: 27.01.2016

Schlagwörter

Fruit Logistica, CBI, Obst, gemüse, Lieferanten, fruchthandel