Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Niederlande steigerte Exporte auf über 82 Milliarden

18. Januar 2016

2015 waren die Exporte niederländischer Landwirtschaftsprodukte wieder höher als 2014. Weltweit exportierten die Niederlande 6,2 Milliarden Euro an Gemüse und 4,9 Milliarden EUR an Obst. Innerhalb der Europäischen Union bleibt Deutschland der wichtigste Handelspartner. Das wurde von dem Staatsminister für Wirtschaftsangelegenheiten, Martijn van Dam, auf der Internationalen „Grünen Woche“ in Berlin bekannt gegeben.

Bildquelle: Shutterstock. Bio Gemüse
Bildquelle: Shutterstock.

Van Dam: „Die Niederlande werden ihrem Namen als einer der größten Exporteure wieder gerecht, sie sind zweiter weltweit nach den Vereinigten Staaten bei Landwirtschaftsprodukten. Wir müssen diese führende Position erhalten, indem wir die Arbeiten bezüglich Kenntnissen und Innovation fortsetzen. Die Niederlande haben ausgezeichnete Beispiele für innovative Unternehmen, an denen der Rest der Welt viel Interesse hat.“

Die Landwirtschaftsexporte beliefen sich 2015 auf 82,4 Milliarden EUR, ein Anstieg von 700 Millionen EUR (fast 1%).

Die Niederlande exportieren innerhalb Europas insbesondere Tomaten, Paprikas und Gurken. Von den gesamten Landwirtschaftsexporten 2015 gingen über 20 Milliarden EUR (25%) an Deutschland, den wichtigsten Handelspartner. Belgien, das Vereinigte Königreich (UK), Frankreich und Italien hatten jeweils einen Anteil 10,3 Milliarden EUR, 8,2 Milliarden EUR, 6,9 Milliarden EUR und 3,3 Milliarden EUR.

Grafik Quelle: Min.Ez/ LEI Wageningen
Grafik Quelle: Min.EZ

Neue Märkte

Die Niederlande haben in den letzten zwei Monaten einige neue Märkte für Obst und Gemüse geöffnet. Die Niederlande exportieren seit 2015 rund 9 Millionen EUR an Zwiebeln nach Indonesien und Panama. Ende des letzten Jahres öffnete der Markt Vietnam für niederländische Äpfel und Birnen. Es wird erwartet, dass die Exporte innerhalb von fünf Jahren auf rund 7,5 Millionen EUR pro Jahr wachsen werden.

Die Zahlen sind Schätzungen von dem Forschungsinstitut LEI der Wageningen-Universität & Forschungszentrum (WUR). Die finalen Exportzahlen folgen wie jedes Jahr im Sommer. Die Landwirtschaftsexporte machen 18,8% der gesamten niederländischen Exporte aus, die sich 2015 auf 438 Milliarden EUR beliefen.

Quelle: Min EZ 

Veröffentlichungsdatum: 18.01.2016

Schlagwörter

Niederlande, steigern, Exporte, Milliarden, Obst, gemüse, Weltweit, Beliebt