Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

CMA CGM schließt sich mit Hafen Bronka in Russland zusammen

14. Januar 2016

Das drittgrößte Containerschiffsunternhemen der Welt, CMA CGM, hat eine Vereinbarung für die Abfertigung und Lagerung von Containerfracht mit Russlands Hafen Bronka (Bronka Port) unterzeichnet.

CMA CGM container
Foto Container © CMA CGM 

Der Anschluss an den neuen russischen Hafen wird die bestehenden Dienste von CMA CGM verbessern und die aktuelle Flotte durch ein erneuertes, größeres Eisklasse-Schiff modernisieren, berichtet porttechnology.org.

Aufgrund des Zufahrtskanals und der Beckentiefe von 14,4 m, durch die Frachtabfertigungsausrüstung für den Betrieb von Post-Panamax-Schiffen und die gestalterischen Lösungen (Entwicklung neuer Routen für Lieferung nach Russland und Eintritt zu den neuen Märkten) will der Hafen Bronka Russlands erster Hafen werden.

Der Hafen Bronka hat in St. Petersbug seinen Sitz. CMA CGM hat sich mit St. Petersburg durch ein Netzwerk an europäischen Zentralhäfen verbunden, wobei alle internationalen Routen Verbindungen schaffen, um den Hafen Bronka anzulaufen.

CMA CGM hat eine Gesamtflottenkapazität von 1.807.298 TEU und das Unternehmen bedient mehr als 400 Häfen auf der ganzen Welt.

Quelle: porttechnology.org

Veröffentlichungsdatum: 14.01.2016

Schlagwörter

CMA CGM, Hafen, Bronka, Russland