Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Weniger Obst und Kartoffeln - nur Süßkirschen auf dem Niveau von 2014

14. Januar 2016

Vom 15. bis 24. Januar 2016 findet in Berlin die Internationale Grüne Woche statt. Auf dieser weltgrößten Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau präsentieren Hersteller und Vermarkter, auch aus Thüringen, die Vielfalt landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik lässt sich die Thüringer Landwirtschaft für das Agrarwirtschaftsjahr 2015 wie folgt beschreiben.

Bildquelle: Shutterstock. Kirschen in basket
Bildquelle: Shutterstock.

Im Jahr 2015 wurden mit 41 Tausend Tonnen Baumobst fast 10 Tausend Tonnen weniger als im Jahr 2014 geerntet. Die Apfelernte von 34 Tausend Tonnen unterbot das Ergebnis von 2014 um ein Fünftel bzw. neun Tausend Tonnen.

Die Ernte von etwa zwei Tausend Tonnen Süßkirschen und knapp drei Tausend Tonnen Sauerkirschen lag auf dem Niveau von 2014.

Von 1 800 Hektar Ackerfläche, der niedrigsten seit 1991, wurden 68 Tausend Tonnen Kartoffeln gerodet. Diese Erntemenge lag um knapp 30 Prozent unter dem Spitzenergebnis (95 Tausend Tonnen) des Jahres 2014.

Quelle: Thüringer Landesamtes für Statistik

Veröffentlichungsdatum: 14.01.2016

Schlagwörter

Weniger, Obst, Kartoffeln, Süßkirschen, Statistik, Daten, Thüringen, Landwirtschaft