Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Airkit: Belüftungskegel für bessere hygienische Bedingungen

13. Januar 2016

Airkit ist eine außergewöhnliche Vorrichtung, um im Inneren von Behältern eine Luftzirkulation zu erzeugen (Bild). Damit lässt sich zum Beispiel bei Gemüsezwiebeln eine Verschlechterung oder ein Mangel hinsichtlich der hygienischen Bedingungen, verursacht durch schlechte Belüftung, verhindern.
 

Airkit in einem Gemüsezwiebel-Behälter
Airkit in einem Gemüsezwiebel-Behälter

Auf diese Weise ist es möglich, die Zersetzungserscheinungen um mehr als 90 Prozent zu reduzieren und abhängig von der jeweiligen Behälterkapazität eine Produktmenge von 35 bis 42 kg je Behälter einzusparen. Das Fehlen von scharfen Kanten verhindert, dass die eingelagerten Erzeugnisse beschädigt werden. Hergestellt aus PE-HD ist Airkit ungiftig und kann nicht durch Schimmel, Feuchtigkeit oder andere atmosphärische oder chemische Mittel angegriffen werden. Die Vorrichtung eignet sich ideal für die Lagerung von Lebensmitteln unter gekühlten Bedingungen. Die besondere Kegelform beansprucht nur wenig Behälterplatz.

CAPP-PLAST srl
IT-Prato
Halle 4.2, Stand A-01 
Kontakt: Dr. Filippo Baldi 
Telefon: +39-055-8731201 
marketing@capp-plast.com 
www.capp-plast.com

Quelle: Messe Berlin

Veröffentlichungsdatum: 13.01.2016

Schlagwörter

Spotlight, Premieren, Neuheiten, Fruit Logistica, Airkit, Belüftungskegel, hygienisch, Bedingungen