Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

USA: Envy-Äpfel verdrehen New York den Kopf

05. Januar 2016

Eine Gruppe von Apfelerzeugern aus Washington, die unter einer leuchtenden Reklametafel für Envy-Äpfel an New Yorks Times Square Äpfel verteilte, verursachte große Aufregung. Mengen neugieriger Zuschauer blieben stehen, um zu sehen, was oder wer da los ist.
Quelle: Oppy | The Oppenheimer Group
Bildquelle: Oppy | The Oppenheimer Group

Die Eindruck erweckende, digitale Doppelbildreklametafel für Envy-Äpfel zog seit Anfang November die Besucher in ihren Bann. Täglich besuchen etwa 1,5 Millionen Menschen den populären Stadtteil. Die Reklame sollte dort bis zum Jahreswechsel für den neuen, süßen, von Natur aus langsam braun werdenden Apfel werben.

„Die Menge wurde so groß, dass die örtliche Polizei kam, um sicherzustellen, dass die Leute weitergehen“, sagte James Milne, Geschäftsführer Vermarktung bei Oppenheimer, der vor Ort war. „Wir dankten den Polizisten für ihre Bemühungen mit Envy-Äpfeln und alle waren über die Ironie sehr erheitert, als sie auf die Reklametafel blickten.“

Die Botschaft der rotierenden Tafel war „Envy - Call Crowd Control“ (ruf die Sicherheitskräfte für Massenaufläufe). Das spiegelte die Reaktion wider, die der Envy-Apfel hervorrief, sagte Milne. „Wir sehen im Einzelhandel, welche Aufregung Envy bewirkt, wenn die Leute erstmals seinen Geschmack erleben.“

Andere Reklamebotschaften sind „Join the Feeding Frenzy“ (erlebe den Fresswahn) und „The Next Big Apple“ (der nächste Große Apfel).

Quelle: Oppy | The Oppenheimer Group

Veröffentlichungsdatum: 05.01.2016

Schlagwörter

USA, Envy-Äpfel, Apfel, New York