Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

NL: Verbesserung der Kartoffelqualität bringt Exportmöglichkeiten

22. Dezember 2015

Letztes Jahr hat der niederländische Kartoffelerzeuger und -verpacker Nedato einen langfristigen Qualitätsplan mit dem Ziel vorgelegt, die Qualität der gelieferten Produkte weiter zu verbessern. Nedato berichtet nun, dass es sich auszahlt, einen größeren Fokus auf die Qualität gelegt zu haben.

Karotffeln

Der Geschäftsführer von Nedato B.V., Heero Gramsma, aus den Niederlanden, erklärt: „Diese Saison starten wir mit einer einigermaßen guten Qualität. Es ist in jedem Fall ausreichend gute Qualität vorhanden.“

„Unsere Qualitätsbemühungen beginnen mit den richtigen Sorten und professionellen Kartoffelerzeugern als Grundlage.“ Nedato hat in seinem gesamten Betrieb eine ganze Reihe von Maßnahmen durchgeführt, darunter elektronische Einrichtungen, um bei den Kartoffeln die Punkte zu erkennen, die potentiell Schaden verursachen können.

Das führt zusammen mit den Verbesserungen, die den Sommer über in dem Sortier- und Verpackungsbetrieb durchgeführt wurden, zu Kartoffeln mit sichtbar besserer Qualität. Und das steigert wiederum den Umsatz und die Nachfrage für niederländische Kartoffeln in Exportmärkten. „In Südeuropa entsteht Nachfrage nach Importen, von Portugal bis zu dem Balkan. Es gibt auch gute Möglichkeiten im Nahen Osten und Irak“, sagte Gramsma. „All diese Märkte brauchen gute Qualitätskartoffeln. Das ist aktuell der einzige Weg, um mehr Kartoffelmengen an diese Länder zu exportieren.“
nedato.com

Quelle: potatopro.com/Nedato B.V.

Veröffentlichungsdatum: 22.12.2015

Schlagwörter

Verbesserung, Kartoffelqualität, Qualität, Exporte, Möglichkeiten