Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

USA: Abfallreduzierung - Start-up-Unternehmen verkauft Gemüse mit Makeln

07. Dezember 2015

Zur Bekämpfung der Lebensmittelverschwendung verkauft Imperfect Produce, ein Start-up-Unternehmen der San Francisco Bay Area, Obst und Gemüse, das es nie in die Ladenregale geschafft hätte. Somit geht die Medienaufmerksamkeit für das Phänomen „nicht perfektes Obst und Gemüse“ weiter. Sogar die einflussreiche „New York Times“ packte das Thema an, indem sie über das Beispiel des kalifornischen Unternehmens Imperfect Produce berichtete.

Imperfect Produce - Start-up-Unternehmen verkauft Gemüse mit Makeln

Die Firma entstand mit Hilfe von Crowd-Funding über das Internet und erreichte bald solche Dimensionen, die ihm erlaubten, einen Dialog mit bekannten Einzelhandelsketten aufzubauen. Die Kisten oder Packungen, die an ihre Besteller geliefert werden, können nur Obst, nur Gemüse oder eine Mischung enthalten, haben variable Gewichte und die Preise sind nicht zu hoch.

Diese Initiative gibt es auch bei Vertrieben in Europa. Der Grund für den Erfolg liegt darin, dass ein einzigartiges Produkt auf eine erkennbar scherzhafte Weise genutzt werden kann, die sich für Marketinghandlungen eignet und eine unverzichtbare Anforderung voll erfüllt: Nachhaltigkeit.

Video von New York Times über Twitter veröffentlicht.

Quelle: NYT

Veröffentlichungsdatum: 07.12.2015

Schlagwörter

USA, Abfallreduzierung, Start-up, Unternehmen, Verkauf, gemüse, Makeln