Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Mexiko: Anstieg der Bananen- und Limettenexporte

24. November 2015

Die Einnahmen mit Bananen in Tabasco haben sich dieses Jahr gegenüber 2014 verdoppelt. Trotz der Krise und Kriminalität, welche den Landwirtschaftssektor trafen, ging der Export von Landwirtschaftsprodukten mit Internationalem Pflanzengesundheitszertifikat in Tabasco weiter, so Berichte von dem SAGARPA.

Limetten

Der Bericht gibt an, der Landwirtschaftsexport an den internationalen Markt von unter anderem Bananen, Limetten, Schokolade und getrockneten Kakobohnen belief sich bis 30. September 2015 auf eine Gesamtmenge von 57.277 Tonnen im Wert von 481.797.000 Peso (rund 9,61 Millionen EUR).

Das bedeutet, es gibt einen Anstieg von 101,5% bei dem Wert der Exporte gegenüber 2014, wo es 239 Millionen Peso waren. Zudem gab es auch einen Rückgang bei der Menge der Produkte um 11,1%, da es im Vorjahr 64.000.454 Tonnen Export waren.

Die am meisten exportierten Produkte waren Bananen mit 43.000.587 Tonnen, 76,9% der Gesamtmenge, gefolgt von Limetten mit 23,9%.

Die Exportziele waren Deutschland, Belgien, Russland, Frankreich, die Niederlande, Albanien, Italien, Griechenland, die Türkei, Singapur, Marokko, Polen, die Vereinigten Staaten, Malta, Spanien, Montenegro, Ägypten, Beirut, Libanon, Irland, England, Slowakei und Rumänien.

Das SAGARPA ist das Landwirtschaftsministerium, ein exekutiver Teil der Bundesregierung von Mexiko.

Quelle: tabascohoy.com

Veröffentlichungsdatum: 24.11.2015

Schlagwörter

Mexiko, Anstieg, Bananen, Limetten, Exporte