Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Deutschland größter Bio-Markt in EU

19. November 2015

Das sagte Arend Zeelenberg, Vermarkter und Leiter Bio-Kette, während des AGF Trend Cafe, das am Dienstag, dem 10. November, in der niederländischen Triodos Bank, in Zeist, stattfand. Aus den Entscheidungen von Triodos ist ersichtlich, dass sie  nachhaltige Aktivitäten finanzieren will. Für Landwirtschaft und Gartenbau bedeutet dies, dass sie nur Bio-Farmen finanzieren wird.

Bio Rüben

Fast die Hälfte aller Bio-Produkte wird in USA verkauft

Arend Zeelenberg erklärte, dass das Sammeln von Bio-Markt-Daten sowohl sein Hobby als auch seine Arbeit ist. Er tut dies auch im Auftrag des Komitees Biohandel des GroentenFruit Huis.

„Das der Markt für Bio wächst, kann als bekannt vorausgesetzt werden. Die USA und Europa haben dabei die Krone auf. Allein in Amerika beträgt der Umsatz mit Bio-Produktion 39 Milliarden EUR. Interessant ist, dass ein Drittel davon aus Obst und Gemüse besteht.

In den meisten europäischen Ländern ist der Prozentanteil viel geringer. Insgesamt werden 43% aller Bio-Produkte in den USA gekauft, 40% in Europa und die restlichen 17% somit in anderen Ländern.

Innerhalb Europas ist Deutschland der größte Markt und dieser ist 2014 um rund 5% gewachsen. In Frankreich ist der Markt 2014 mit 10% Zunahme beträchtlich gewachsen.

Innerhalb Europas hat Österreich den größten Prozentanteil an biologischem Obst und Gemüse gekauft, mehr als 10%. Österreich ist auch das Land, wo es die meiste Bio-Produktion gibt. Dort sind 18,6% der Landwirtschaft biologisch.“

Wie berichtet, hat Schweden weiterhin bemerkenswerte Wachstumszahlen mit einer Zunahme von 38% 2014. „Das ist das direkte Ergebnis eines Rückstandsskandals, nach dem Supermärkte den Anteil an Bio-Produkten ernorm erhöht haben. In Schweden werden die Produkte auch unverpackt in den Regalen angeboten. Die Supermarktkette ICA verzeichnete 2014 einen Anstieg ihrer Bio-Verkäufe um 55%, bei Coop waren es 40%.

Die Zunahme der Verkäufe weltweit ist bedeutend höher als das Wachstum der Produktion, weswegen neue Erzeuger gebraucht werden!“

Quelle: GroentenFruit Huis

Veröffentlichungsdatum: 19.11.2015

Schlagwörter

Deutschland, Bio-Markt, Bio, EU, USA, Verkauf