Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Türkische Kirschexporte nach China 2016 erlaubt

18. November 2015

Nach drei Jahren der Verhandlungen wird die Türkei ihre Kirschen nun nach China exportieren können. Nach vielen chinesichen Delegationen, die kamen, um vor Ort zu kontrollieren, wie die Kirschen erzeugt werden, stimmt China zu, es 2016 zu probieren. 

Kirschen

Die Kirscherzeuger, die ihre Früchte in China verkaufen wollen, werden sich anfangs bei dem Verband der Exporteure (Exporters‘ Union) anmelden müssen, um eine Reihe von Seminaren, Workshops und Unterrichtsprogramme zu besuchen, die gemeinsam von den türkischen und chinesischen Behörden organisiert werden. Dadurch sollen sie mit den Exportverfahren, Quarantäneanforderungen und anderen Verfahren vertraut werden, die sie wissen müssen, um keine Fehltritte zu machen.

Die türkischen Kirschen wurden bereits in vielen europäischen Ländern erfolgreich verkauft, aber der chinesische Markt, der größte der Welt, ist für die türkischen Erzeuger äußerst attraktiv.

Quelle: Union des Exportateurs Méditerranéens, fructidor.com 

Veröffentlichungsdatum: 18.11.2015

Schlagwörter

Türkei, Kirschen, Exporte, China