Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Gemüse in Sachsen-Anhalt erheblich teurer gegenüber dem Vorjahresmonat

04. November 2015

Wie das Statistische Landesamt mitteilte, betrug der Anstieg des Verbraucherpreisindex im September 2015 gegenüber dem Vorjahresmonat 0,1 Prozent. Bei den Nahrungsmitteln verteuerten sich im Jahresverlauf u. a. Gemüse (+ 11,3 Prozent) und Obst (+ 7,5 Prozent).

Tomaten

So waren u. a. Zwiebeln, Kartoffeln, Tomaten, Paprika und Gurken zwischen 19 und knapp 68 Prozent teurer als im letzten Jahr. Im Obstregal stiegen die Preise u. a. für Bananen, Zitrusfrüchte, Birnen, Weintrauben zwischen 6 und mehr als 14 Prozent. 

Quelle: Stala Sachsen

Veröffentlichungsdatum: 04.11.2015

Schlagwörter

gemüse, Sachsen-Anhalt, teurer, Statistik