Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Russland blockiert türkische Traubenlieferung

27. Oktober 2015

Die russischen Behörden verweigerten Berichten zufolge den Eintritt einer türkischen Tafeltraubenlieferung in das Land infolge der angeblichen Entdeckung Kalifornischer Blütenthrips. Laut einer Meldung auf der Webseite des Veterinär- und Pflanzengesundheitskontrolldienstes des Russischen Staatenbundes (Rosselkhoznadzor) wog die Lieferung 24 Tonnen, berichtete www.freshfruitportal.com.

Trauben

Die Früchte wurden durch den Hafen von Gelendzhik nach Russland geliefert, über das Schwarze Meer von der südlichen Grenze  der Türkei. Die Kalifornischen Blütenthrips waren auch der Grund für die Ablehnung einer serbischen Steinobstlieferung nach Russland im Juni dieses Jahres. Die Insekten, auch bekannt als Frankliniella occidentalis, stammen aus der südwestlichen USA und ernähren sich von mehr als 500 Wirtspflanzenarten.

Quelle: www.freshfruitportal.com

Veröffentlichungsdatum: 27.10.2015

Schlagwörter

Russland, Türkei, Traubenlieferung