Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

VLAM will Beziehungen mit Russland warm halten

07. Oktober 2015

Vom 14. bis 17. September war VLAM auf der russischen Lebensmittelausstellung „World Food Moscow“ neben sieben belgischen Exportunternehmen präsent. Die Organisation glaubt, es ist wichtig „die Beziehungen mit Russland warm zu halten“, wenn die Grenzen wieder öffnen. Zudem ist die „World Food Moscow“ eine internationale Messe mit einem Spektrum, das über die russischen Grenzen hinausgeht.

VLAM WorldFood Moscow

VLAM ergriff die Gelegenheit, den Ursprung von Obst und Gemüse in russischen Supermärkten zu prüfen. Neben einem breiten Angebot an inländischen Produkten war viel Kernobst aus Südamerika und Gemüse aus verschiedenen Ländern zu finden.

Wegen des seit August 2014 bestehenden Exportverbots gab es merklich weniger Produkte, die in den Obst und Gemüsehallen präsent waren (Kartoffeln, Obst und Gemüse). Die Zahl der Besucher war geringer als normal.

Quelle: vilt.be

 

Veröffentlichungsdatum: 07.10.2015

Schlagwörter

World Food Moscow, Vlam, Russland