Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Gute Aussichten für argentinische Blaubeerproduktion

25. September 2015

Das ABC (Argentinisches Blaubeerkomitee) detailliert, dass die Ernte in Woche 36 begann, um auf dem Luftweg 125 Tonnen Früchte an die USA, Europa und Kanada zu exportieren. Das ABC berichtet, dass diese Früchte aus NOA (noroeste argentino) kommen, der Nordwesten des Landes und insbesondere die Provinzen Tucumán und Salta. Die Mengen werden bei einigen Sorten schnell ansteigen, deren Erntestart für Woche 37 und 38 geplant ist.

Quelle: Argentinean blueberry Committee
Quelle: Argentinean blueberry Committee

Eine Produktionsspitze wird in den Wochen 42-43 erwartet. Andere Regionen des Landes sollten in ein paar Tagen den Produktionshöhepunkt bis Woche 43 und 44 erreichen. Für die Tucumán–Salta-Region wird ein Export von 8.000 Tonnen erwartet, für die Regionen Entre-Rios-Corrientes Concordia könnten die Exportmengen 9.000 Tonnen erreichen, für Buenos Aires wird die exportierte Menge auf 1.800-2.000 Tonnen geschätzt. 


Quelle: Argentinean blueberry Committee

Veröffentlichungsdatum: 25.09.2015

Schlagwörter

Aussichten, Argentinien, Blaubeeren, Produktion