Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Tagesseminar für Bio-Lebensmittelhersteller und Bio-Händler

24. September 2015

Biorohstoffe aus Deutschland sind knapp, denn seit 15 Jahren wächst der Biomarkt stärker als die heimische Bioerzeugung. Viele Biohersteller würden sich gerne mit heimischer Ware wie Biokartoffeln, positionieren und die Bio-Umstellung in der deutschen Landwirtschaft unterstützen. Aber heimische Rohwarenbeschaffung bedeutet häufig Probleme hinsichtlich der Beschaffungssicherheit in Menge und Qualität. Und wie steht es um die Liefertreue und Preiskorridore bei knappen Ernten? Umgekehrt bangen die Lieferanten, wie es um die Absatzsicherheit steht und ob sie es wagen können, neue Spezialkulturen wie Ölsaaten oder Soja anzubauen und in die Aufbereitung zu investieren.

Bio-Kartoffeln
Bio-Kartoffeln

Eine Lösung sind Kontraktgeschäfte und es werden strategische Beschaffungsallianzen angestrebt. Aber wie funktionieren die? Das ist nicht nur eine Frage der richtigen Vertragsgestaltung. Das dürften die Erfahrungen hinlänglich gezeigt haben. Wie können also Kooperationen mit den Lieferanten verlässlich gestaltet werden? Zur Problemanalyse bietet die bio-offensive seit drei Jahren den "Bio-Souricng-Check" an. Darüber hinaus fördert sie Kooperationsvorhaben zwischen Verarbeitern und Landwirtschaft und generiert damit innovative Kooperationsansätze und Best-practice-Erfahrungen. Im Seminar "Mehr Bio von hier" erfahren Sie von diesen und anderen Kooperationserfahrungen in der Bio-Wertschöpfungskette. Sie arbeiten an Ihren Fragestellungen zur sicheren Gestaltung Ihres heimischen Bio-Sourcing und wie Sie über Netzwerke und Kooperationen Beschaffungssicherheit erreichen und gleichzeitig die Biolandwirtschaft unterstützen können.

Termin: 15.10.2015, 10:00 - 16:00 Uhr
Veranstalter: ÖKOSTRATEGIEWISSEN und BERATUNG
Ort: ecos office center leipzig city

Anmeldung

Anmeldung per E-Mail bis 05. Oktober 2015 erbeten bei:
ÖKOSTRATEGIEWISSEN&BERATUNG
Dr. Dienel
E-Mail: info@oeko-strat.de
(Bei Fragen: Mobil 0171 / 970 85 59)

Klicken Sie hier für mehr Informationen und das Programm.


Quelle: oekolandbau.de

Veröffentlichungsdatum: 24.09.2015

Schlagwörter

Tagesseminar, Bio-Lebensmittelhersteller, Bio-Händler, Bio