Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Russland: In Lipetsk-Oblast werden 150 Gemüse-Öko-Farmen eröffnet

04. September 2015

Die gemeinsamen Bemühungen der Usman-Bezirksverwaltung in Lipetsk und der landwirtschaftlichen Kooperative "EcoTurService" werden zusammen den Bau von 150 Gewächshäusern unterstützen, deren Eigentümer Bio-Gemüse anbauen wollen. Das Projekt wird bis zur Fertigstellung rund drei Jahre brauchen. Die Baukosten für eine Einrichtung liegen bei rund 10 Millionen Rubel (etwa 150.000 USD) und es wird erwartet, dass eine Einrichung rund 50 Tonnen an Produkten pro Jahr erzeugt, wobei sich die Verkäufe auf rund 7,6 Millionen Rubel (110.000 USD) belaufen werden, berichtet Fruitnews.ru. Aktuell wurde noch kein offizielles Datum für den Start des Bauprojekts bekannt gegeben.

Bio_Salatfelder_© berggeist007 / pixelio.de
Bio Salatfelder © berggeist007 / pixelio.de


"EcoTurService" ist eine Kooperative, die Produkte in dem Bereich der Bio-Produktion von Lebensmittelprodukten finanziert. Die Organisation wendet sich an Erzeuger als Partner, die Produkte ohne die Nutzung von Chemikalien oder genetisch modifizierten Organismen anbauen wollen.

Russlands Lipetsk-Oblast (Bezirk) liegt in der weit westlichen Region (europäisches Russland) des Landes, in der Wirtschaftsregion, welche die Zentrale Schwarze Erde (Central Black Earth) genannt wird.

Quelle: Fruitnews.ru

Veröffentlichungsdatum: 04.09.2015

Schlagwörter

Russland, Lipetsk-Oblast, gemüse, Öko, Farmen