Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Farbenfrohe Kartoffeln können kräftig bei Krebsprävention helfen

31. August 2015

Inhaltsstoffe, die in lilafarbenen Kartoffeln gefunden wurden, können helfen, Dickdarmkrebsstammzellen abzutöten und die Ausbreitung des Krebses zu begrenzen, so ein Team von Forschern. Gebackene Kartoffeln mit lilafarbenem Fleisch senkten das Wachstum der Dickdarmkrebstumore in Petrischalen und bei Mäusen, indem sie auf die Stammzellen des Krebses losgingen. Dickdarmkrebs ist die zweithäufigste Ursache von mit Krebs in Zusammenhang stehenden Todesfällen in den USA und verantwortlich für mehr als 50.000 Tote jährlich, so die „American Cancer Society“.

© Gisela Enders  / pixelio.de
© Gisela Enders  / pixelio.de

Stammzellen zu attakieren ist ein effektiver Weg, um Krebs entgegenzuwirken, so Jairam K.P. Vanamala, außerordentlicher Professor für Lebensmittelwissenschaften, „Penn State“ und Fakultätsmitglied an dem „Penn State Hershey Cancer Institute“.


Um den Rest des Berichts zu lesen, gehen Sie auf: Penn State News 



 

 

Veröffentlichungsdatum: 31.08.2015

Schlagwörter

Farbenfroh, Kartoffeln, Krebsprävention