Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

LEH: Konsolidierungswelle erwartet

27. August 2015

Im europäischen Lebensmitteleinzelhandel (LEH) zeichnen sich grundlegende Strukturveränderungen ab, wodurch die Marktmacht gegenüber Lebensmittelherstellern und Landwirtschaft noch weiter wachsen dürfte. In der Folge wäre auch mit zunehmendem Druck auf die Erzeugerpreise der Bauern und Verkaufspreise der Nahrungsmittelanbieter zu rechnen. So prognostiziert die Unternehmensberatung Oliver Wyman in ihrer aktuellen Branchenstudie eine „folgenschwere und länderübergreifende Konsolidierungswelle“, die auch mit Preiskriegen einhergehe. Der Consulting zufolge gibt es derzeit in Europa 25 große Anbieter mit einem Umsatz von jeweils mehr als 10 Mrd Euro pro Jahr. Bis 2025 werde sich diese Zahl halbieren und die Größe der „Überlebenden“ deutlich steigen, sagt Oliver Wyman voraus.

Einzelhandel


Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Quelle: raiffeisen.com

Veröffentlichungsdatum: 27.08.2015

Schlagwörter

Europa, Lebensmitteleinzelhandel, Einzelhandel, Studie