Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Kartoffelmarktbericht KW 34 / 15: Wetterverschlechterung verlangsamt Ernte

27. August 2015

Das Geschäft verlief in ruhigen Bahnen. Die Wetterverschlechterung hatte die Ernte verlangsamt. Dennoch lag die Versorgung meistens über Bedarf. Es folgten in der Regel leichte Vergünstigungen, zumal sich die Händler mit diesen ein verbessertes Interesse erhofften. Das trat aber selten ein. In Fällen begrenzter, eher zu knapper Verfügbarkeit konnten die Forderungen vorwiegend auf dem Niveau der Vorwoche gehalten werden. 
 

BLE Grafik KW 34

Neben Sieglinde gab es mittlerweile auch Leyla aus Kulturen in Moorböden. Diese dunklen Offerten erzielten aufgrund ihrer Exklusivität zwischen16,50 und 18,- € je 25-kg-Sack. Das Hauptangebot wurde weiterhin von Annabelle und ansteigend von Marabel gestellt. Berber verloren allmählich an Bedeutung.

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 27.08.2015

Schlagwörter

BLE, Kartoffeln, Marktbericht, Wetterverschlechterung, Ernte