Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien wird im September Schul-Obst- und -Gemüse-Programm starten

26. August 2015

Der Plan für den Obst- und Gemüsekonsum in den Schulen 2015-2016 wird in dem Monat September in 14 Regionen, außer Kantabrien, Madrid und País Vasco, mit einem Budget von 15,2 Millionen Euro wieder aufgenommen, von denen 11,5 Millionen EUR von der EU und 3.681.419 EUR nationale Finanzierung sind, die vor allem aus Beiträgen von den autonomen Gemeinden und dem Ministerium für Landwirtschaft bestehen. Auch erwähnenswert ist, dass dieses Schuljahr Finanzmittel von 284.584 EUR aus dem privaten Sektor kommen werden.

Obst

Das wird das Siebente seit dem Start des Programms zur Förderung des Konsums von Früchten in Schulen mit dem Ziel der Steigerung des Konsums von Obst und Gemüse in Schulen sein. Die Empfänger sind Kinder, darunter Kindergärten und andere Vorschulen, Grund- und Sekundarschulen. Die meisten Regionen haben sich entschieden, den Konsum unter Kindern im Alter von 6-12 Jahren zu fördern. Die Liste der ausgewählten Produkte wurde laut Informationen des Landwirtschaftsministeriums (MAGRAMA) auch von jeder Gemeinde ausgesucht.

Für FEPEX ist es für die Erhaltung des Gartenbaus und die Stärkung der Aktivitäten zur Förderung des Konsums von Obst und Gemüse in der EU als ihr Beitrag zur Erhaltung einer gesunden Ernährung wichtig. 


Quelle: Fepex

Veröffentlichungsdatum: 26.08.2015

Schlagwörter

Spanien, September, Schulobst, Schulgemüse, Programm