Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Apfelkonsum mit Rückgang von Asthma in Verbindung gebracht

25. August 2015

Die „World Apple & Pear Association“ (WAPA, Welt-Apfel- und -Birnenvereinigung) will EU-Bestätigungen für Behauptungen, dass der Verzehr von Äpfeln Vorteile für an Asthma Leidende bringen kann. Dies sagt der Geschäftsführer von „English Apples & Pears“, Adrian Barlow, der die UK-Industrie auf dem Treffen der WAPA während der „Prognosfruit“-Konferenz, in Italien, Anfang dieses Monats vertrat.

Apfel

Er wurde zitiert: „Es sollte eine Autorität geben, die unberechtigte Behauptungen (über Gesundheitsvorteile von Lebensmitteln) verhindert. Aber die Standards der EFSA sind unmöglich hoch. Es ist nicht wie bei Pharmazeutika, da wird es immer Schwankungen in dem Produkt geben. Sie müssen realistisch sein. Aber wenn wir diese Behauptungen nicht machen dürfen, werden sich die Verbraucher dieser Vorteile nicht bewusst werden.“ Angesichts der generell akzeptierten Gesundheitsvorteile des Konsums von frischem Obst und Gemüse sagte er: „Es ist nicht nur im Interesse der Regierungen, dass solche Behauptungen gemacht werden sollten, sondern sie sollten weit verbreitet publiziert werden.“
Wapa logo


Quelle: hortweek.com

Veröffentlichungsdatum: 25.08.2015

Schlagwörter

Apfelkonsum, Asthma, Apfel