Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

TÜV Rheinland: Gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig für die Konzentration

14. August 2015

Jetzt sieht man auf den Straßen wieder zahlreiche Schulanfänger, die sich stolz mit Schulranzen und Tüte in einen neuen Lebensabschnitt stürzen. Doch schon bald steht auch für die Schulanfänger das Lernen im Vordergrund. Und für das Lernen müssen Schüler von der ersten Stunde an konzentriert und einsatzbereit sein. Damit es nicht an Konzentration mangelt, ist die richtige Ernährung für Schulkinder entscheidend. 

Aepfel Bildquelle_Petra Bork_pixelio.de
Bildquelle Petra Bork, Pixelio.de

"Um Unterzuckerung und Konzentrationsschwächen noch vor der ersten Pause zu vermeiden, ist ein ausgewogenes und gesundes Frühstück wichtig", weiß Melanie Bauermann, Expertin für Lebensmittel der TÜV Rheinland FoodCert Alliance. "Bevor die Kinder aus dem Haus gehen, müssen sie sich mit einem gesunden Frühstück für den Tag stärken. Denn in der Schule ist schon in der ersten Stunde Konzentration gefragt". 

Beim Pausenbrot sollten Eltern auf eine ausgewogene und gesunde Zusammenstellung der Lebensmittel achten. Wichtig ist es hierbei auf zahngesunde Produkte zurückzugreifen. Lebensmittel und Getränke, die viel Zucker enthalten, sollten nicht als Pausensnack in den Schulranzen gepackt werden. "Der Pausensnack sollte aus zwei Bestandteilen bestehen: einem Vollkornanteil und einem Obst- oder Gemüseanteil", erklärt die TÜV Rheinland Expertin. 

Für die Obst- oder auch Gemüsevariante können Eltern auf saisonale und regionale Produkte zurückzugreifen. Dafür sollte das Obst und Gemüse gewaschen und geschnitten mit in die Schule geben werden. Auch die Größe der Portionen ist entscheidend: "Der Pausensnack sollte immer kindgerecht portioniert sein. Sind die Portionen zu groß, werden die Kinder schnell müde und es fällt ihnen schwerer dem Unterricht zu folgen". Neben einem gesunden Pausensnack ist auch ausreichend Flüssigkeitsaufnahme wichtig. Als Durstlöscher bieten sich Wasser, ungezuckerter Tee oder Saftschorlen an.


Quelle: Ots/TÜV Rheinland

Veröffentlichungsdatum: 14.08.2015

Schlagwörter

Obst, gemüse, Variante, Pausensnack, TÜV Rheinland, Gesund, Ernährung