Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: 23% Rückgang für Zitronenernte vorhergesagt

24. Juli 2015

Es wird erwartet, dass die Zitronenernte für die Saison 2015/16 bei 850.400 Tonnen steht, 23% weniger als in der Vorsaison, wo ein Rekord von 1,1 Millionen Tonnen geerntet wurde, so die erste Bewertung der Interprofessionellen Vereinigung für Zitrone und Grapefruit,Ailimpo. In einer Erklärung teilt die Vereinigung mit, dass sich die kleinere Ernte durch negative Wetterbedingungen in dem Blütestadium ergab, die eine geringere Anzahl an Früchten an dem Baum bewirkten, aber sie sagt, dass die Zitronenproduktionsmenge ähnlich wie der Durchschnitt der letzten sieben Saisons (849.714 Tonnen) ist.

Grafik Zitronenernte für die Saison 2015/16 © Ailimpo
Historische-Erwartete Zitronenernte Spanien Saison 2015/16 Grafik © Ailimpo

Im Fall der Zitronen „Fino“ und „Primofiori“ wird ein Rückgang von 17% auf 664.400 Tonnen erwartet, während es bei der „Verna“-Zitrone 38% auf 186.000 Tonnen sind, wie von Ailimpo berichtet.

„Ailimpo“ sagt, dass wie in den Vorkampagnen erwartet wird, dass die Zitronenproduktion von dem Frischmarkt (extern und intern) und von der verarbeitenden Industrie für Saft und ätherische Öle aufgenommen wird, sodass das „richtige Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage in beiden Märkten erhalten bleibt“.

Die Interprofessionelle Vereinigung meint, es ist wichtig, „Spekulationen auf dem Feld und in dem Markt zu vermeiden“, um „Stabilität und Normalität bei der Entwicklung der Kampagne“ zu geben. Deshalb erwartet sie, das sich die Zitronenkampagne ab Ende September zunehmend entwickelt.

Aimlimpo logo„Ailimpo“ sagt zudem, dass bezüglich der Saison in der Südhemisphäre (Argentinien, Uruguay und Südafrika) erwartet wird, dass die Änderung des Herkunftsortes in dem europäischen Markt Ende September oder in der ersten Woche im Oktober stattfinden wird, zudem „wird es notwendig sein, mit den Zitronen aus der Türkei zu konkurrieren“.




Quelle: Ailimpo

Veröffentlichungsdatum: 24.07.2015

Schlagwörter

Spanien, Rückgang, Zitronen, Ernte, Vorhersage