Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Dynamik im Tiefkühlmarkt: Cooler Start ins Jahr 2015 - insbesondere für TK-Obst

23. Juli 2015

Die Tiefkühlsortimente starteten mit Vollgas ins neue Jahr. Von Januar bis April 2015 stieg der Absatz von TK-Produkten im Lebensmittelhandel um mehr als 3%. Das Wachstum bestätigte sich auch beim Umsatz, der bis April um 3% über dem Vorjahresniveau lag. Das Tiefkühlangebot wächst über alle Warengruppen hinweg. Besonders positiv entwickelten sich TK-Kartoffelprodukte, TK-Pizza, TK-Fisch und TK-Gemüse und -Kräuter. Ganz besonders dynamisch stieg der Absatz von TK-Obst.

Quelle © Deutsches Tiefkühlinstitut e.V.
Quelle © Deutsches Tiefkühlinstitut e.V.

Das gute Abschneiden hat gleich mehrere Gründe: Innovationen der Industrie beleben den Markt und sorgen für neue Verzehranlässe bei den Konsumenten. Die große Produktvielfalt in den Tiefkühltruhen mit rund 17.000 Artikeln bietet Lösungen für die immer differenzierter werdenden Bedürfnisse der deutschen Haushalte. Die Vorteile von TK in punkto Frische, Portionierbarkeit, Flexibilität und Haltbarkeit überzeugen. 
Der positive Trend zeigt sich über alle Vertriebsschienen des Lebensmittelhandels. Auch die Discounter wiesen nach etwas schwächerer Entwicklung in 2014 ein deutliches Plus für TK aus.

Die Bedeutung von Tiefkühlkost steigt weiter, der Absatz der Branche im Gesamtmarkt einschließlich Außer-Haus-Markt legte in 2014 um 0,3% auf 3,42 Millionen Tonnen zu und erreichte so einen Umsatz von 12,8 Milliarden Euro.

dti logo


 

Quelle: Deutsches Tiefkühlinstitut e.V.

Veröffentlichungsdatum: 23.07.2015

Schlagwörter

Dynamik, Tiefkühl, Markt, TK-Obst, Kartoffeln