Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BVEO: Halbzeit bei der „Deutschland – Mein Garten.“-Sommertour

22. Juli 2015

Wie misst man die perfekte Süße von Cocktailtomaten und wie schnell wachsen eigentlich Champignons? Bei der Sommertour der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e.V. (BVEO) besucht Reporter Matthias Sastedt Erzeuger in ganz Deutschland. Per Youtube und Facebook lässt er Verbraucher an seinen Erlebnissen teilhaben. So erfahren sie täglich aus erster Hand, wie deutsches Obst und Gemüse angebaut wird. Anfang Juli ging die Tour los – jetzt ist Halbzeit.
 

BVEO Sommertour
Sommertour-Reporter Matthias Sastedt (li.) und Dr. Christian Weseloh, Geschäftsführer BVEO e.V. (re.) vor dem Tour-Caravan. Quelle © BVEO

Einmal quer durch Deutschland von der Pfalz nach Niedersachsen: 36 Stunden Fahrzeit hat Sommertour-Reporter Matthias Sastedt bereits hinter sich. Und dabei einiges erlebt. Seine Besuche hält er jeweils in einem kurzen Videobeitrag fest. Diese sind auf dem Youtube-Kanal (http://www.deutsches-obst-und-gemuese.de/youtube) der BVEO sowie auf der Website (http://www.deutsches-obst-und-gemuese.de) und auf der Facebook-Seite des Verbandes zu sehen. So können Verbraucher mit Sastedt durch Deutschland reisen und hautnah erfahren, wo und wie deutsches Obst und Gemüse wächst. Und vor allem: Wie modern die Erzeuger ausgestattet sind und so eine hohe Qualität beim Anbau sicherstellen. 

Hightech in der Landwirtschaft und entspannte Champignons

Auf seinem ersten Stopp im pfälzischen Mutterstadt erfuhr Sastedt, dass Hightech heute in der Landwirtschaft eine wichtige Rolle spielt. So wird beispielsweise ein Großteil der Bodenbearbeitungsmaschinen per GPS gesteuert – dies ermöglicht es, die Felder noch exakter und damit noch schneller zu besäen. Im nordrheinwestfälischen Grevenbroich besuchte Sastedt ein Cherrytomaten-Gewächshaus. Wie süß die roten Früchte sind, lässt sich mit einem so genannten Refraktormeter messen, dieser zeigt den Zuckergehalt an. Bei den Cherrytomaten sprang der Zeiger gleich auf 10 – Höchstpunktzahl. „Der Geschmack ist wirklich unglaublich intensiv, das spricht für eine gute Qualität“, so Sastedt. An Tag neun besuchte der Sommertour-Reporter die Erzeugergemeinschaft Pilzland im niedersächsischen Rechterfeld. Hier konnte er den Champignons förmlich beim Wachsen zusehen – denn die Pilze verdoppeln ihr e Größe innerhalb von 24 Stunden. Dabei brauchen sie vor allem eines: Viel Ruhe.

Auf den nächsten Stationen der BVEO-Sommertour sind u.a. zu sehen: Ein selbstfahrender Obstbaumschüttler in Bayern oder eine Fahrt durch ein baden-württembergisches Brombeer-Feld. Die BVEO-Sommertour dauert noch bis zum 31. Juli 2015. Die Tour wird im Rahmen von „Deutschland – Mein Garten.“, der Verbraucherkampagne der Bundesvereinigung der Erzeugergemeinschaften Obst und Gemüse e.V. (BVEO), durchgeführt.

www.deutsches-obst-und-gemuese.de

BVEO


 

Veröffentlichungsdatum: 22.07.2015

Schlagwörter

BVEO, Halbzeit, Deutschland, Mein Garten, Sommertour