Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: „Asaja Murcia“ favorisiert eine Qualitätsmarke für Früchte aus Murcia

21. Juli 2015

Die landwirtschaftliche Branchenorganisation „ASAJA Murcia“ hat angezeigt, dass die Sommerobstsaison mit einer guten Handelsrate voranschreitet, die eine optimale Handelsnachfrage in der EU erzeugt, wobei eine Qualität vorherrscht, die von internationalen Käufern hoch bewertet wird. Der Sprecher von „ASAJA Murcia“, Alfonso Gálvez Caravaca, hat somit besondere Betonung darauf gelegt, dass es oberste Priorität hat, eine Qualitätsmarke für Früchte zu schaffen, die aus Murcia stammen, damit diese als ein Abgrenzungsmerkmal dient und eine intensivere Projektförderung sowohl in inländischen als auch ausländischen Märkten ermöglicht.“

Foto © Asaja Murcia
Foto © Asaja Murcia

Wie der Geschäftsführer von „ASAJA Murcia“, Gálvez Caravaca, erklärte: „Es gibt eine sehr aktive Nachfrage von den Handelssektoren für Sommerobst aus Murcia, teilweise wegen des ausgezeichneten Wetters, das wir in der Europäischen Union haben. Zudem ist diese Kampagne die Qualität außergewöhnlich, und ungeachtet der Aufrechterhaltung des russischen Vetos muss erkannt werden, dass nach alternativen Märkten wie Kanada, den Vereinigten Arabischen Emiraten oder asiatischen Märkten gesucht werden muss.“

Ursprüngliche Markenqualität

Gálvez Caravaca gab zu, dass „es eine Reihe von Herausforderungen in dem Bereich von Obst gibt, die angegangen werden müssen, wie die Liefereinheit für diese internationale Förderung, Marktregulierung durch eine Interprofessionelle Organisation und Intensivierung der Bemühungen, um ein starkes Markenimage der Frucht der Region Murcia auf internationalen Märkten zu schaffen.“



Quelle: ASAJA Murcia

Veröffentlichungsdatum: 21.07.2015

Schlagwörter

Spanien, ASAJA Murcia, Qualitätsmarke, Murcia