Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Verbraucherpreise Juni: Gemüse um 3,5 % billiger im Vergleich zum Vormonat

16. Juli 2015

Die Preise für Nahrungsmittel lagen im Juni 2015 um 1,0 % höher als im Juni 2014. Der Preisanstieg gegenüber dem Vorjahr hat sich damit leicht abgeschwächt, im Mai 2015 hatte er noch + 1,4 % betragen. Vor allem Obst (+ 7,3 %) und Gemüse (+ 5,0 %) waren im Juni 2015 teurer. 

©  Statistische Bundesamt (Destatis)
Quelle © Statistische Bundesamt (Destatis)

Veränderung im Juni 2015 gegenüber dem Vormonat Mai 2015

Im Vergleich zum Vormonat Mai 2015 sanken die Verbraucherpreise im Juni 2015 leicht um 0,1 %. Die Preise gingen binnen Monatsfrist insbesondere auch für Nahrungsmittel (jeweils: − 0,5 %) zurück. Unter den Nahrungsmitteln verbilligte sich vor allem Gemüse (− 3,5 %).



Quelle: Destatis

Veröffentlichungsdatum: 16.07.2015

Schlagwörter

Verbraucherpreise, Juni, gemüse, billiger, Vergleich, Vormonat, Statistik, Destatis