Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Russland könnte Menge der mexikanischen Bananenlieferungen steigern

13. Juli 2015

Da Mexiko nach Möglichkeiten sucht, seine Obstexporte zu steigern, sagte Francisco de Rosenzweig, Untersekretär für Außenhandel in dem Wirtschaftsministerium, die Bananenlieferungen von Mexiko an Russland können Ende des Jahres bis zu 2.100 Tonnen Obst erreichen. Die Bananenlieferungen hängen nicht von politischen Spannungen ab und sie sind zu der Zeit des Jahres die einzigen, sagte der Offizielle laut eines Artikels von Fruitnews.ru.

Bananen

2014 beliefen sich die Lieferungen auf  1.700 Tonnen und bereits im Januar dieses Jahres haben die Lieferungen 93 Tonnen Bananen erreicht. De Rosenzweig sagte, dass der Hauptfaktor, der die Kehrtwende der Geschwindigkeit der Bananenlieferungen verursachte, die strengen Gesundheitsregelungen und -normen Russlands für den Transport von Obst und Gemüse sind.

Der Offizielle sagte auch, dass bilaterale, dreijährige Trainingsprogramme für die Landwirtschaftsentwicklung gefördert werden und gestaltet wurden, um die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Russland und Mexiko zu stärken.



Quelle: FruitNews-Artikel (Russland)

Veröffentlichungsdatum: 13.07.2015

Schlagwörter

Russland, Menge, Mexiko, Bananen, Lieferungen