Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

UK: Rekordaprikosenertrag infolge perfekter Wetterbedingungen erwartet

10. Juli 2015

Frühe Schätzungen nehmen an, dass dieses Jahr dank der nahezu perfekten Bedingungen rund 200 Tonnen englische Aprikosen erzeugt werden. Das ist sechsmal mehr als die 30 Tonnen des vergangenen Jahres – die erste englische Aprikosenernte, die kommerziell verfügbar war, so „Daily Mail“. Bis vor ein paar Jahren wurde gedacht, es sei zu schwierig, die Früchte für den Einzelhandel in dem UK wegen des Klimas zu produzieren, aber Experten sagen, ein umsichtiger Anbau hat dies nun möglich gemacht.

Aprikosen

Da die ersten Früchte der Saison letzte Woche Montag in den Verkauf gingen, könnten die Supermärkte bald infolge des angekündigten Rekordertrages diesen Sommer mit englischen Aprikosen explodieren. Laut „Tesco“ könnte der enorme Ertrag die Erzeuger ermutigen, die zurückhaltend waren, in Aprikosen zu investieren, damit nun anzufangen.

Nigel Bardsley, dessen Farm nahe Staplehurst, Kent, liegt, hat 5.000 Aprikosenbäume auf 8 ha Land. Er sagte: „Wir hatten bis jetzt dieses Jahr fast perfekte Anbaubedingungen, wobei ein kalter Winter den Bäumen beim Ruhen half, ein milder Frühling erlaubte eine gute Bestäubung und ein warmer, trockener Sommer steigerte insoweit das Wachstum. Dies kommt zu einem einzigartigen Unterschied zwischen Tag-/Nachttemperaturen hinzu, was zu fantastischen rot angehauchten und unglaublich süßen Aprikosen führte.“



Quelle: Daily Mail

Veröffentlichungsdatum: 10.07.2015

Schlagwörter

UK, Rekord, Aprikosen, Ertrag, Wetterbedingungen, fruchthandel